+49 (0) 82 25 / 30 30 | info@golf-klingenburg.de

 MENÜ

Zwischen Planschbecken und Nagellabyrinth

Zwangsläufig lockerer ging's beim Martinsgans-Juxturnier zu.

Großwetterlage überwiegend freundlich: Stimmung macht Mut und Appetit auf mehr

Von Alfred KOCH

Die Golf-Saison war lang und abwechslungsreich – nicht zuletzt auch in puncto Wetter. Dem tollen Frühjahr folgte ein weitgehend verregneter Sommer, und der Herbst war auch ziemlich unberechenbar. Immerhin konnte sich der Abschluss auf der Klingenburg in jeder Beziehung sehen lassen – zunächst der sportlich-gesellschaftliche Höhepunkt mit dem Präsidenten-Cup inklusive Bonnet-Gedächtnis und zum Happy-End der Querfeldein-Spaß mit dem traditionellen Martinsgans-Turnier, das bei strahlendem Sonnenschein mit 108 Teilnehmern nochmals eine Rekordquote brachte.

Tiger & Rabbit-Turnier zum Saisonschluss mit viel Resonanz und tollen Ergebnissen

Von Alfred KOCH

Von wegen in Ehrfurcht erstarrt! Oder gar Lampenfieber vor dem „Ernstfall“ – nichts von alledem! Die Klingenburger Neueinsteiger haben ihre ersten Lektionen offensichtlich richtig verstanden und bei der Standortbestimmung zum Jahresabschluss einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

Abschluss der Clubmeisterschaften: Vierer-Titel erst nach Verlängerung entschieden

(ako) Spannend war's und teilweise auch hochklassig, bis der letzte Titel der viergeteilten Clubmeisterschaften 2014 vergeben war. Dabei machte Manfred Linder sein persönliches Double perfekt, indem er als frisch gebackener Seniorenmeister zusammen mit Nikolai Beranek auch den Wettbewerb im Vierer gewann. Die Entscheidung fiel nach zweitägigem Dreikampf nach 38 Bahnen im Stechen am zweiten Extra-Loch.

Volltreffer zu Ehren von Gudrun Wachter

ako) Eine Herzensangelegenheit war für die Klingenburger Dienstag-Senioren der fast obligatorische Entschluss, zu Ehren der zum Jahresbeginn verstorbenen Gudrun Wachter ein Gedächtnisturnier abzuhalten. Die bis zum letzten Atemzug engagierte Langenauerin, die am Neujahrstag einem Krebsleiden erlegen war, hat zweifellos Spuren hinterlassen.

Clubausflug 2014 führte zum GC Schönbuch

Umgeben vom gleichnamigen Naturpark ist der wie die Klingenburg von Harradine geplante „Leading Golf Course“ hervorragend in die hügelige Landschaft eingebunden. Die abwechslungsreichen Bahnen mit zahlreichen Wasserhindernissen sind sehr anspruchsvoll.

Nächstes Jahr wieder gemeinsam

(ako) Auch der Auftritt der Senioren als dritter Akt der diesjährigen Clubmeisterschaften war nicht gerade geeignet, um neue Rekorde aufzustellen: Nach Dauerregen war der Platz extrem nass und noch schwerer als sonst, entsprechend „übersichtlich“ war das Teilnehmerfeld.

Viktoria Keller und Nico Hintermayr sind neue Jugendclubmeister

Am 8. und 9. September 2014 fanden bei meist sehr schönem Wetter die Jugendclubmeisterschaften des Golfclubs Schloss Klingenburg statt. Vor allem am zweiten Tag wurden überwiegend gute Ergebnisse erzielt und die jungen Teilnehmer zeigten, dass im Golfclub eine erfolgversprechende, immer zahlreicher werdende Jugend nachwächst.

Oktoberfest-Gaudi im September findet nur mäßige Resonanz

Von Alfred KOCH

Lustig war's schon – so lustig, wie sich's gehört bei einem Scramble-Turnier, in dem Jung und Alt, Routiniers und Neueinsteiger, Single-Handicapper und 54er bunt gemischt in Zweier-Teams die Fairways und Grüns rund um die Klingenburg bevölkerten. „Oktoberfest und Golfgaudi“ lautete die offizielle Bezeichnung dieser fortgesetzten „spontanen Idee“ von 2012, als am Nationalfeiertag der Herren-Nachmittag von Men's-Captain Hans-Peter Riedel und Spielführer Jürgen Käser zu einer ausgelassenen Lederhosen-Party mit zünftiger Blasmusik und überraschendem Damen-Besuch umfunktioniert worden war.