+49 (0) 82 25 / 30 30 | info@golf-klingenburg.de

 MENÜ

Am vergangenen Samstag spielte das Autohaus Reisacher auf der schönen Klingenburg zum 13. Mal den BMW Golf Cup International aus. Die Teilnehmer fanden perfekte Rahmenbedingungen vor: Hervorragende Platzverhältnisse, mehrere „Half-Way“-Stationen und ein leckeres Abendessen rundeten den erfolgreichen Tag ab.

Spielführer Jürgen Käser (l.) und seine Flightpartner hatten eine Menge Spaß beim BMW-Turnier

Die Vorfreude auf das Turnier war wie immer riesig, hat man als Teilnehmer doch die Möglichkeit, sich für das bayerische Landesfinale im August in München zu qualifizieren. Und mit ein bisschen Glück gelangt man über die nächste Hürde Deutschlandfinale bis zum Weltfinale nach Südafrika. Dieses findet im Frühjahr 2020 im Francourt Resort in Georg statt.

In Anlehnung an die BMW International Open der Profis starteten die 70 Teilnehmer in zwei Feldern von Tee 1 und 10. Bei den Damen sicherte sich Claudia Glogger den Bruttosieg mit 25 Punkte vor Monique Löhlein (21). Bei den Herren ging es sehr eng zu. Am Ende mit nur einem Pünktchen mehr gewann Reimund Dirr jun. (35) vor Joachim Lichtblau und Tobias Oßwald, die beide je 34 Punkte erspielten.

Silvia Roschmann-Schwarz (r.) darf nach München zum Landesfinale

Richtig Spannung kam dann in den Nettoklassen auf. Die Sieger der vier verschiedenen Klassen qualifizieren sich automatisch für das Landesfinale. Bei den Damen reichten 39 Nettopunkte für die Einladung nach München - Silvia Roschmann-Schwarz heißt die Glückliche. In der Nettoklasse A der Herren spielte Ferdinand Schmidt eine tolle Runde mit 41 Punkten, bei den Herren B waren es von Claus Herdzina gar 44 Nettopunkte. Die beste Nettorunde wurde in der Sonderklasse C gespielt: Carolin Gruler zauberte sensationelle 45 Nettopunkte auf die Scorekarte und darf nun mit den drei anderen die Fahrt zum Landesfinale antreten.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Autohaus Reisacher für das immer wieder wunderbar organisierte Turnier. Alle Beteiligten hatten eine Riesenfreude und freuen sich auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.

Immer wieder ein Highlight im Turnierkalender: Der BMW Golf Cup - powered by Autohaus Reisacher