+49 (0) 82 25 / 30 30 | info@golf-klingenburg.de

 MENÜ

Beim großen Deutschlandfinale der Jugend-Turnierserie "Lucky33" haben die Klingenburger Kids große Erfolge gefeiert. Das Klingenburger Team gewann die Teamwertung und unser Nachwuchstalent Sophie Flögel siegte in der Einzelkonkurrenz der Mädchen.

Die erfolgreiche Klingenburger Mannschaft: Thomas Wilk (Allianz), Paul Winkler, Malina Wilk und Sophie Flögel

Bereits im Mai diesen Jahres lud unser Mitglied Thomas Wilk, zusammen mit seiner Allianz-Agentur zum "Lucky33"-Turnier auf die Klingenburg ein. In einem spannenden und gut besetzten Teilnehmerfeld konnten sich unsere beiden Nachwuchgolfer Sophie Flögel und Paul Winkler für das große Deutschlandfinale im Golf Club St. Leon-Rot qualifizieren. Hinzu kam noch Malina Wilk, die mit einer Wildcard startberechtigt war.

Für die Kinder war es eine atemberaubende Erfahrung, vor solch einer Kulisse das Finale auszuspielen. Und die Konkurrenz war riesig. Kinder aus ganz Deutschland versuchten um den Sieg mitzuspielen. Die Klingenburger erwischten einen Sahnetag. Allen voran Sophie Flögel mit 47 Nettopunkten - und damit einer Handicapverbesserung auf 20,6. Mit diesem Ergebnis gelang ihr der Einzelsieg bei den Mädchen. Dank der starken Ergebnisse von Malina Wilk, Paul Winkler und Thomas Wilk gewannen die Klingenburger auch die Teamwertung unter all den Teilnehmern aus ganz Deutschland. Eine bessere Werbung für unseren Golfclub Schloss Klingenburg kann es nicht geben. Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Nachwuchstalente!

----

Die Turnierserie "Lucky33":

Diese Serie wird jährlich in 33 deutschen Golfclubs ausgetragen. Es ist ein reines Nettoformat für Kinder zwischen 8-18 Jahren. Die Stammvorgabe muss mindestens -45 betragen.