+49 (0) 82 25 / 30 30 | info@golf-klingenburg.de

 MENÜ

Knapp 100 Teilnehmer liesen sich das letzte offizielle Turnier der Saison 2019 nicht entgehen. Bei traumhaftem Herbstwetter um die 20 Grad wurde querfeldein gegolft, was das Zeug hielt. Der beliebte 2er-Scramble endete mit einer tollen Abendveranstaltung und leckerem Essen in unserer Gastronomie Janders.

Der Abschlag aus dem Wald...

 „Endlich einmal dahin spielen, wo der Ball oft liegt“, dürften sich so manche Teilnehmer gedacht haben. Unser Spielführer Jürgen Käser und Head-Greenkeeper Josef Rudhart haben sich so manche trickreiche Bahn und witzige Ziele ausgedacht. So zum Beispiel wurde es eine große Herausforderung, von unten auf unseren Damenabschlag der Bahn 2 zu spielen. Eingelocht war, sobald man die dort liegende Felge getroffen hat. Viel Spaß gemacht hat den Teilnehmern auch das einchippen in eine unserer Wetterschutzhütten, oder der Abschlag mitten im Wald raus auf‘s Fairway der Bahn 5.

Und damit die Teilnehmerinnen auch mal am eigenen Leib erfahren konnten, wie schwer es für die Männer ist, keine „Dame“ zu spielen, hieß es bei einer Bahn: Ladies First. Wie der korrekte Fachbegriff hieß, nicht über den Herrenabschlag hinaus zu kommen, wurde aber selbst an der Abendveranstaltung nicht abschließend geklärt.

Dass man den in ein Par 77 umfunktionierten Platz aber trotz allen Hindernissen und Schwierigkeiten zerlegen kann, zeigten unsere beiden Mannschaftsspieler Tobias Oßwald und Reimund Dirr, die mit 46 Bruttopunkten souverän die Bruttowertung gewannen.

In der Nettowertung setzten sich zwei Neueinsteiger aus diesem Jahr durch. Nach bestandener Platzreife im Sommer und vielen Übungsrunden und Trainingseinheiten auf der Driving Range ergänzten sich Stefan Smolka und Fabian Haas perfekt und zauberten 71 Nettopunkte auf die Scorekarte.

Es war wieder einmal ein rundum gelungenes Abschlussturnier auf der Klingenburg mit vielen glücklichen Golfern.

Spielführer Jürgen Käser verriet bei der Siegerehrung auch schon einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison. 2020 feiert der Golfclub sein 40-jähriges Bestehen und alle dürfen gespannt sein auf viele besondere Highlights. Die ersten beiden Termine zum Vormerken stehen bereits: Am 18. Januar starten wir mit einem großen Neujahrsempfang, bei dem unter anderem auch der Turnier- und Eventkalender 2020 vorgestellt wird. Und am 12. März besucht uns die Kabarettistin Auguste, die unsere Lachmuskeln mit ihrem witzigen und kurzweiligen Programm auf die Probe stellt. Eintrittskarten gibt es ab sofort im VVK im Sekretariat oder in der Gastronomie.

...quer über die Driving Range!