Einen sehr schönen und erfolgreichen Turniertag erlebten die Golfer am vergangenen Wochenende im GC Schloss Klingenburg. Zum ersten Mal fand der Küchen-Cup statt. Sponsorin Carola Graul und ihr Team haben sich viele Besonderheiten überlegt, um die Golfer bestens zu betreuen und zufrieden zu stellen.

Einen super Turniertag hatten die Teilnehmer des 1. Küchen Cup im GC Schloss Klingenburg

Gespielt wurde ein 4er-Florida-Scramble. Bei dieser Spielform war sehr viel Taktik und auch das nötige Quäntchen Glück gefragt. Daneben durften natürlich auch nicht die Sonderwertungen wie Nearest to the Pin oder Nearest to the Line fehlen. Ein Highlight der besonderen Art waren zwei sehr hochwertige Hole-in-One-Preise, die sonst bei Turnieren nicht üblich sind. Am Ende des Tages wurde allerdings kein Ass auf einer Scorekarte notiert, und so hoffen die sportlich ambitionierten, dass die Preise beim nächsten Küchen-Cup wieder zur Verfügung gestellt werden.

Nach der 18-Loch-Runde fanden die Spieler an unserem Pavillon eine bestens organisierte "Welcome-Back"-Cocktailbar vor, an der man noch einige Zeit über die erfolgreichen Schläge und Ergebnisse diskutierte und sich über den ein oder anderen Querschläger des Tages amüsierte. Das beste Teamergebnis der Nettowertung lag bei überragenden 70 (!) Punkten. Dies wurde gleich von zwei Teams gespielt. Die beste Scramble-Runde des Tages lag mit 41 Punkten fünf Schläge unter Platzvorgabe.

Tolle Stimmung an der "Welcome-Back"-Cocktailbar nach der Runde

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Carola Graul und Ihrem Team für den tollen Turniertag und freuen uns schon auf den 2. Küchen-Cup mit hoffentlich noch mehr Teilnehmern und wieder genauso viel Spaß  und Freude.