Registrierte Privatrunden (RPR)

Was ist eine RPR?

Ein registrierte Privatrunde (RPR) ist ein handicaprelevantes Stableford-Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher. Golfspieler aller Vorgabenklassen können beliebig viee RPR spielen. Damit eine RPR handicaprelevant wird, muss sie vor Antritt im Clubsekretariat registriert werden. Golfanlagen dürfen auch zukünftig den Zähler bestimmen oder einschränken (z.B. Höchstvorgabe).

Ausschreibung von registrierten Privatrunden (RPR) im Golf Club Schloss Klingenburg:


1. Spielbedingungen:
Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln des DGV, den jeweils gültigen DGV Wettspielbedingungen und den gültigen Wettspielbedingungen des Golf Club Schloss Klingenburg. RPR werden gemäß dem World Handicapsystem (WHS) ausgerichtet.

2. Meldungen:
Eine RPR ist nur dann vorgabenwirksam, wenn der Spieler sich vor Beginn der Runde im Sekretariat angemeldet hat. Folgende Informationen sind notwendig:

  • Datum der Runde
  • Name und HCPI des Spielers
  • Name und HCPI des Zählers
  • Wahl des gespielten Abschlages (z.B. Herren GELB)
  • Anzahl der zu spielenden Löcher (9 oder 18)

3. Nenngebühr:
Mitglieder und Gäste: € 5,00 (vor dem Start zu bezahlen)

4. Scorekarten:
Die Scorekarte ist nach Beendigung im Sekretariat abzugeben. Mit der Abgabe endet das Wettspiel.

5. Nichtantreten nach Anmeldung oder nicht rechtzeitige Abgabe der Zählkarte:
Wird die Scorekarte nicht nach Beendigung der Runde abgegeben, wird das Ergebnis als “No Return“ gewertet. Auch ein "No Return", sei der Grund gerechtfertigt oder nicht, führt in den Handicapregeln des WHS unter bestimmten Umständen zu einem handicaprelevant gewerteten Ergebnis.

6. Spielberechtigung:
RPR können von allen Spielern mit einem aktuellen Heimatclub gespielt werden. Die erstmalige Erspielung eines HCP-Index kann jedoch nur in einem handicaprelevanten Turnier erfolgen.
Die Anzahl der nach den o. g. Bedingungen gespielten RPRn sind für die Spieler nicht begrenzt. 9-Löcher-Runden dürfen jedoch nur einmal täglich handicaprelevant gespielt werden.

7. Änderungsvorbehalt:
Der Golf Club behält sich in begründeten Fällen das Recht vor, die Ausschreibung zu ändern.

Stand:  01.02.2021

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zusatzbemerkung:

Die RPR Gruppen/Flights haben sich dem normalen Spielbetrieb anzupassen. RPR-Flights dürfen auf bis zu vier Personen aufgefüllt werden. Ein Durchspielrecht und ein Recht auf eine Sperrzeit bestehen nicht.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt technische Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und die Nutzung der Webseite erleichtern. Datenschutzinformationen