Im Sinne der Natur - die jährliche Nistkastenreinigung

27. Okt 2022

Im Sinne der Natur - die jährliche Nistkastenreinigung

Erich Sindl und Alois Brunhuber waren wieder einmal sehr fleißig!

Der Herbst ist da, die Natur färbt sich wunderschön und unsere zahlreichen Nistkästen auf dem Platz müssen wieder einmal gereinigt werden.

Ein Nistkasten sollte im Herbst oder Winter bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt gereinigt werden, denn die meisten Vögel können das alte Nest nicht selbst entfernen. Sie nutzen es aber auch nicht wieder, sondern bauen im neuen Jahr ein Nest oben drauf. So können Räuber wie Marder sich leichter Eier oder Küken angeln.

Deshalb haben es sich wie jedes Jahr unsere beiden Mitglieder Erich Sindl und Alois Brunhuber zur Aufgabe gemacht, diese zu säubern und zu reinigen. Insgesamt 77 Nistkästen befinden sich auf dem Gelände des Golfplatzes. Über vier Stunden haben die Beiden damit verbracht, die Kästen zu leeren, zu säubern und zum Teil auch zu reparieren. Ein großer Aufwand, der sich lohnt. Nur so können wir die tierische Vielfalt schützen und den Vögeln und anderen Insekten ein schönes zu Hause bieten.

Dabei haben sie auch fleißig Notizen gemacht und können stolz verkünden, dass gute 60 Kästen von verschiedenen Vogelarten und Kleintieren genutzt wurden. Unter anderem von Meisen, Staren und Baumläufern. Auch dabei waren sieben Hornissen-Nester.

Durch die Leerung haben die Vögel im Frühling die perfekten Startbedingungen, sich wieder in die frisch gesäuberten Kästen einzunisten und ihrer Brut ein schönen "Zuhause" zu gestalten.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an Erich und Alois für die zeitintensive Arbeit!

Erich & Alois

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt technische Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und die Nutzung der Webseite erleichtern. Datenschutzinformationen